Rundum gelungenes Ferienprogramm

Unter dem Motto „alles quer“ lud am vergangen Samstag der CSU Ortsverband die Kinder aus der Gemeinde Vorra zu einer Aktionsveranstaltung im Rahmen des Ferienprogramms auf das Sportgelände des SV Vorra ein.

Von: Bernd Müller

Bei traumhaften Wetter erwarte die Kinder ein buntes Programm mit vielen Spielmöglichkeiten, angefangen von Fuß- und Federball über Riesen-Yenga und einem Kräftemessen der Kids beim Tauziehen mit den Erwachsenen. Großen Andrang gab es auch wieder Nistkastenbau, wo sich die Kinder unter fachmännischer Anleitung von Schreinermeister Bernd Müller ihre eigenen Nistkästen bauen konnten.

Ganz stolz berichteten die Kinder darüber, dass in den selbstgebauten Nistkästen (welche sie sich vor zwei Jahren auf der Insel zusammen mit der CSU gebaut hatten) Vögel nisten und Junge großziehen. Das große Highlight war aber bei den Temperaturen über 30° das Thema Wasser, ein erster Anziehungspunkt war die Kübelspritze, wo die Kinder ihr Geschick beim Zielspritzen unter Beweis stellen konnten, was aber für die findigen Kinder bald „langweilig“ wurde.

Viel interessanter war es, auf Bootfahrer auf der Pegnitz zu warten und diesen eine kleine Abkühlung zu geben. Als krönenden Abschluss wagten sich die Kinder in die kühle Pegnitz und hatten hierbei riesigen Spaß!

Aber nicht nur für die Junge Generation der Gemeinde wurde gesorgt, auch die Eltern konnten den Tag auf der schattigen Terrasse bei Kaffe und Kuchen genießen. Nach einer Bratwurstsemmel in der Hand und dem Nistkasten unter dem Arm ging für die Kinder gegen 18.00 Uhr der erlebnisreiche Tag zu Ende.

Im Anschluss fand noch ein Konzert zum Saisonabschluss der D-Jugend statt, wo auch die Betreuer des Ferienprogramms ihr „Feieramdseiddla“ genießen konnten. An dieser Stelle möchte sich der CSU Ortsverband noch mal beim SV Vorra für die zur Verfügungstellung des Sportgeländes und der sehr guten Zusammenarbeit bei der logistischen Abwicklung des Ferienprogramms bedanken!