Fast jeden Haushalt persönlich besucht

In den letzten drei Wochen hat Bernd Müller fast alle 650 Haushalte der Gemeinde Vorra besucht. Das Ziel der Besuche in Artelshofen, Vorra, Düsselbach und Alfalter war es, sich persönlich bei den Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen und seine Ideen für die Gemeinde Vorra zu vermitteln. Zum Anderen war es Bernd Müller auch sehr wichtig zu hören, welche Anliegen und Wünsche jeder Einwohner hat. Das wichtigste Ziel ist die Nähe zum Bürger, denn nur wer die Wünsche und Ideen der Bürgerinnen und Bürger kennt, kann sich auch nachhaltig für positive Veränderungen einsetzen.

Bernd Müller wurde auf seiner Besuchsrunde durch die Gemeinde sehr freundlich aufgenommen. In den letzten Tagen musste er seine Besuche, sogar schon ab der Mittagszeit antreten, da er sonst einen Großteil nicht geschafft hätte. Bernd Müller hat rund zwei Drittel der Menschen persönlich in den rund 55 Std. die er in der Gemeinde unterwegs war angetroffen. Im Gepäck hatte er für die Bürgerinnen und Bürger eine Brotzeitbox gefüllt mit Informationen. Im Falle, dass er mal niemanden angetroffen hat, hat er einen handgeschriebene Nachricht mit der Box zurückgelassen.

 

 

Die Kandidatinnen und Kandidaten der CSU für den Gemeinderat und Bernd Müller informieren auf verschiedensten Wegen über ihre Visionen für die Zukunft der Gemeinde Vorra. Es werden Ihnen Informationen mittels Schaukasten, Postwurfsendungen, Plakaten, Internet, Wahlveranstaltungen und – wie oben erwähnt – durch Hausbesuche angeboten.

 

 

Nutzen Sie am Sonntag die Möglichkeit, der Gemeinde eine Perspektive zu geben

mit Bernd Müller als Bürgermeister.